Berlin, 15. Juni 2021

96 AVANCIS SKALA Black Module wurden als ein Bestandteil in ein großes Energiekonzept eingebunden, welches 2018/2019 in einem Gemeinschaftsprojekt verschiedener Berliner Unternehmen im ´Wohnpark Mariendorf´ umgesetzt wurde. Nun haben die GASAG Solution Plus GmbH als Energie-Planungspartner gemeinsam mit der Projektplanungsfirma ecopark GmbH für den Auftraggeber Gewobag ED einen Architekturpreis gewonnen.

Die Senatsverwaltung für Wirtschaft, Energie und Betriebe in Berlin hat gestalterisch herausragende Solarenergielösungen mit dem Preis für Solararchitektur prämiert. Eingereicht werden konnten Architektur-Projekte, bei denen Photovoltaik- oder Solarthermieanlagen installiert wurden, wobei es sich um Neubauten oder Vorhaben im Bestand handeln konnte.

In einer in den 1970er Jahren erbauten Wohnsiedlung wurde im Rahmen einer Modernisierung in drei Dutzend Häusern und mehr als 800 Wohnungen ein Energiekonzept umgesetzt, welches aus zwei Blockheizkraftwerken, einer Power-to-Heat-Anlage, erneuerbarem Strom aus Photovoltaik-Modulen sowie zwei Batteriespeichern besteht.

Wohnpark Mariendorf früher

Wohnpark Mariendorf vor der Sanierung

Wohnpark Mariendorf mit AVANCIS-Modulen

Wohnpark Mariendorf mit AVANCIS-Modulen nach der Sanierung – Fotograf Leo Seidel

Die 100,5 qm große Photovoltaik-Anlage fügt sich harmonisch in das Gesamtbild der Gebäude ein und bringt eine Spitzenleistung von 13,93 kWp. Die AVANCIS SKALA Black Module wurden so in die vorgehängte Fassade integriert, dass die Glasoberfläche der Module optisch direkt an den Außenputz des Gebäudes anschließt. Das Projekt ist ein weiteres Beispiel dafür, wie im Rahmen der klimafreundlichen Energieversorgung mit AVANCIS-Modulen Fassaden energetisch genutzt und gleichzeitig ästhetisch gestaltet werden können.

Einzelheiten zum Projekt und zum Wettbewerb kann man hier nachlesen: