PowerMax® 3.5 Für Aufdachanlagen und Freiflächen.

Mechanische Spezifikationen

PowerMax® 3.5 Wert
Außenabmessungen 1587 x 664 mm²
Dicke 38 mm
Gewicht 17 kg
Zelltyp CIGS
Rahmen ohne
Frontabdeckung 3,2 mm gehärtetes Frontglas
Anschlussdosentyp IP65
Abmessungen der Anschlussdosen 70 x 64 x 13 mm³
Kabellängen (-Stecker / +Buchse) 180 / 310 mm
Kabelquerschnitt 2,5 mm²
Steckertyp LC4

Elektrische Spezifikationen

PowerMax® 3.5 130 135 140 145
Nominalleistung Pnom 130 W 135 W 140 W 145 W
Toleranz der Nominalleistung ΔPnom -0/+4% -0/+4% -0/+4% -0/+4%
Modul-Wirkungsgrad η* 12,3 % 12,8% 13,3% 13,8%
Apertur-Wirkungsgrad η 13,6 % 14,2% 14,7% 15,2%
Leerlaufspannung Uoc 58,6 V 59,2 V 59,8 V 60,4 V
Kurzschlussstrom Isc 3,35 A 3,35 A 3,36 A 3,36 A
Spannung im mpp Umpp 43,7 V 44,9 V 46,1 V 47,4 V
Stromstärke im mpp Impp 2,98 A 3,01 A 3,04 A 3,06 A
Rückstrombelastbarkeit Ir 5,0 A 5,0 A 5,0 A 5,0 A
Max. Systemspannung Usys (IEC) 1000 V 1000 V 1000 V 1000 V
Max. Systemspannung Usys (UL) 600 V 600 V 600 V 600 V

* Bestrahlungsstärke 1000 W/m² in der Modulebene, Modultemperatur 25 ºC und eine Spektralverteilung der Bestrahlung gemäß der atmosphärischen Masse (AM) 1,5.


Daten gemessen bei Zellen-Nennbetriebstemperatur (NOCT)** und AM 1,5:

PowerMax® 3.5 130 135 140 145
NOCT 40 °C 40 °C 40 °C 40 °C
Nominalleistung Pnom 97 W 101 W 105 W 109 W
Leerlaufspannung Uoc 55,6 V 56,2 V 56,8 V 57,4 V
Kurzschlussstrom Isc 2,68 A 2,68 A 2,69 A 2,69 A
Spannung im mpp Umpp 41,1 V 42,3 V 43,5 V 44,7 V

** NOCT: Modulbetriebstemperatur bei 800 W/m² Bestrahlungsstärke in der Modulebene, Lufttemperatur 20 ºC, Windgeschwindigkeit 1 m/s und Leerlaufzustand.


Temperatur Koeffinzienten

PowerMax® 3.5 Wert
Temperatur-Koeffizient Pnom -0,39 %/°C
Temperatur-Koeffizient Uoc -170 mV/°C
Temperatur-Koeffizient Isc 0 mA/°C

Daten gemessen bei geringer Strahlungsintensität:

Die relative Verringerung des Modulwirkungsgrads bei einer Strahlungsintensität von 200 W/m², bezogen auf 1000 W/m² bei 25 °C Modultemperatur und Spektrum AM 1,5, beträgt 6 %. Bei 500 W/m² beträgt die relative Steigerung des Modulwirkungsgrads +1 %.

Weitere Informationen zu Handhabung, Installation und Betrieb der PowerMax®-Module finden Sie im Installations-, Bedienungs- und Sicherheitshandbuch.

Die Messgenauigkeit von Pnom beträgt ± 3,5 %. Aufgrund der kontinuierlichen Forschung und Produktverbesserung unterliegen die Spezifikationen in diesem Produktdatenblatt Veränderungen ohne vorherige Veröffentlichung. Alle Angaben stützen sich auf den heutigen Stand unserer Kenntnisse, sie stellen jedoch keine Zusicherung von Produkteigenschaften dar und begründen kein vertragliches Rechtsverhältnis. Aus diesem Datenblatt lassen sich keine Rechte ableiten. Montagehilfsmittel sind im Lieferumfang nicht enthalten. 


Ansichten und Abmessungen

PowerMax® 3.5 - Vorderansicht
PowerMax® 3.5 - Rückansicht
PowerMax® 3.5 - Abmessungen

Zertifikate

  • IEC 61646 1,11 M

    IEC 61646 Certificate, TÜV Rheinland, english version
  • IEC 61730 1,15 M

    IEC 61730 Certificate, TÜV Rheinland, english version
  • IEC 62716 511 K

    IEC 62716 Certificate, TÜV Rheinland, english version
  • IEC 61701 515 K

    IEC 61701 Certificate, TÜV Rheinland, english version

Downloads